post nr. 9 – woche 9

Den ersten Lernpfad den ich betrachten möchte ist der zur Einführung in den Utilitarismus. Allgemein gesehen ist dieser zwar übersichtlich und klar strukturiert, aber vielleicht ist es doch besser alles auf einer Wiki-Seite zu machen. Dieses vor und zurück klicken finde ich doch etwas umständlich. Ansonsten wurde auf eine irgendwie akzentuierende Gestaltung, Grafiken oder so etwas verzichtet. Schade wie ich finde, so sieht der Lernpfad trist aus und lädt nicht wirklich zum Arbeiten ein. Durch seine Optik und Struktur weiß er meiner Meinung nach nicht zu überzeugen. Gleiches gilt wie bereits angesprochen für die Navigation: Simpel und logisch na klar, aber eben auch extrem langweilig. Weiterhin gibt es aus technischer Sicht ob der Einfachheit nichts, was nicht funktionieren könnte. Die wenigen Links funktionieren und leiten auf ebenso triste Seiten weiter. Textarbeit sollte hier wohl vordergründig sein. Auch die Einführung wirkt recht kühl. Ein Fallbeispiel, recht gut gewählt und mit der richtigen Präsentation sicherlich nicht schlecht. In dieser Form leider nicht ansprechend, eine Aktivierung von Vorwissen, Präsentation des Themas, Überblick o.ä. findet nicht statt. Demnach absolut ausbaufähig. Auch die Präsentation der restlichen Aufgaben ist eher gut gemeint als gemacht. Die Aufgaben sind stark textlastig, sprechen nicht mehrere Sinne an, beziehen keine Videos, Töne, Spiele oder irgendwas außer Text ein. Daher stellt sich für mich die Frage, warum man diesen Lehrpfad nicht auch im Unterricht als Textarbeit gemacht hat, die Chancen des Internets werden in keiner Weise genutzt. Als Lehrpfad, der in eine Thematik einführt, verfehlt dieser hier alles was ich mir vorstellen würde: Einen Überblick geben, Interesse wecken, vielfältiges und kreatives Arbeiten.

Lehrpfad Nr. 2 trägt den Titel „Römische Religion“. Dieser hat seinen gesamten Inhalt auf einer Seite. An sich finde ich dies zwar besser, aber auch hier hätte ich Verbesserungsvorschläge was die Struktur und Übersichtlichkeit angeht: Dieser Lehrpfas setzt sehr auf die Wiki-eigenen Möglichkeiten und wirkt dadurch etwas konfus und überfrachtet (Memory, Texte) – es fehlt mir ein wenig der rote Faden in der Organisation. Der Ablauf könnte also etwas verbessert werden. Auch hier Kritik zum Einstieg: Inhaltlich mag das ganz nett sein um Vorwissen zu testen und erstmal mit grundlegenden Sachen zu beginnen aber so wirklich motivierend scheint mir der Beginn über Text und Recherche nicht zu sein. Insgesamt ist der Lehrpfad aber sehr abwechslungsreich – was Inhalte und Methoden angeht die die SchülerInnen verwenden sollen. Der Wechsel zwischen verschiedenen Arbeitsformen, also bspw. freier Recherche, Gruppenarbeit und Textarbeit ist sehr ausgewogen. Aus technischer Sicht gibt es nichts zu bemängeln: Links und vor allem die Spiele funktionieren tadellos.

Pawlow

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: